Passwörter zusätzlich mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung schützen

Passwörter sind aus dem Internet nicht mehr wegzudenken, deshalb ist es wichtig, für jeden Zugang ein individuelles Passwort zu verwenden. Nutzen Sie einem Passwort Manager wie GcMail Safe. Verwenden Sie keine Geburtsdaten oder Namen nur, weil man Sie besser behalten kann. Es ist wichtig das Sie mindestens 12 Zeichen verwenden.  Hierbei sollten unbedingt Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen werden. Sicherlich sind solche Passwörter schwer zu behalten, dafür gibt es Passwort-Manager wie GcMail Safe.  Zur Verschlüsselung verwenden wir die aktuelle AES-256-Bit-Verschlüsselung sozusagen der Standard, den ein Passwort Manager haben muss. Sie benötigen nur ein Master Passwort dem das Programm gestartet wird .

GcMail Safe nutzt nun noch eine weitere Sicherheits- Stufe

Ab der Version 2.2.0.0 haben wir in GcMail Safe eine weitere Sicherheitsstufe, und zwar die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingebunden für alle die Nutzer, die noch einen Tick mehr Sicherheit möchten.

Diese 2-Faktor-Authentifizierung kann auch auf einer USB-Stick Version von GcMail Safe verwendet werden. Sollte Ihr USB-Stick verloren gehen, kann der Finder, falls er Ihr Master Passwort kennt, was sehr unwahrscheinlich ist, ohne den zusätzlichen 6stelligen Zeichencode das Programm nicht öffnen.  Das gilt natürlich auch für die PC Variante.

Categories

Zwei-Faktor-Authentifizierung was ist das?

Bei der 2-Faktor-Authentifizierung geben Sie Ihr Master Passwort ein, um das Programm zu starten. Anschließend wird sie GcMail Safe – nach einer sechsstelligen – PIN fragen. Diese können Sie auf dem Handy  via Gratis-App generieren.

Installieren Sie den Google Authenticator auf Ihr Handy oder das kostenlose WinAuth Programm das Sie auf einem PC (ab Windows 10) installieren und nutzen können.  Wenn Sie WinAuth für PC s verwenden möchten,  sollten Sie dieses Programm zusätzlich, auch mit einem Passwort versehen.
Informationen wie Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit GcMail Safe verwenden können, haben wir bereits in unserer FAQ beschrieben.