Die richtigen Passwörter

Viele Nutzer im Internet verwenden leider immer noch für die Anmeldung bei unterschiedlichen Webseiten das gleiche Passwort. Das geschieht aus Unwissenheit oder aber, weil Sie sich nur ein Passwort merken wollen. Das Problem hierbei ist nur, wenn die Webseite kompromittiert wurde und dabei Passwörter und E-Mail-Adresse gestohlen wurde. Des Weiteren nutzen viele Anwender eine Kombination aus Ihrem Namen und Ihrem Geburtstag, weil Sie sich die Kombination besser merken können. Das Wissen haben die Angreifer auch. Also keine gute Idee!

Die Angreifer nutzen zum Knacker der Passwörter im Internet, sehr leistungsstarke Rechner!

Die Rechner gleichen in Sekunden, Millionen von Webseiten ab. Das Knacken 8-stelliger Passwörter mit Kleinbuchstaben, Ziffern und Großbuchstaben würde ein paar Jahre dauern. Ein Passwort mit weniger als 8 Zeichen würde um ein Vielfaches leichter geknackt.

Einige Tipps die Ihnen helfen können!

  • Ein Passwort sollte eine Länge von 12 Zeichen haben. Besser sind 14 Zeichen. Je länger, je besser. Dabei sollten Sie für Ihr Passwort Zahlen, Buchstaben (klein und groß) sowie Sonderzeichen verwenden.
  • Nutzen Sie keine Tastenmuster wie zum Beispiel: ASDFGHJKL oder ähnliches.
  • Verwenden Sie keinen Namen und Geburtstage in Ihrem Passwort wie: Passwort, Liebling sowie Ihr Name, die sind Tabu.
  • Darüber hinaus sollten Sie keine Wörter verwenden, die im Wörterbuch stehen.

Das Wichtigste ist die richtige Länge und eine Kombination die der Angreifer bei seiner Suche in den Login-Formularen im Netz bestenfalls nicht Knacken kann.

Hier ein Beispiel

Schauen Sie sich unser Beispiel Passwort an.

WEgieaERch;59* (Beispiel bitte nicht nutzen)

Wie sind wir vorgegangen um das Passwort zu bilden

Wie sind wir vorgegangen, um das Passwort zu bilden? Wir haben einen Satz gebildet, den man sich gut merken kann und aus den Wörtern den ersten Buchstaben verwendet. Zusätzlich zwei Zahlen und Sonderzeichen dazu genommen. Dazu haben wir die beiden ersten Buchstaben und die beiden letzten Buchstaben als Großbuchstaben verwendet. Bei diesem Passwort können Sie nun Variieren. Es ist wichtig, dass Sie nicht bei allen Online-Account die Sie nutzen, das gleiche Passwort nutzen. Nehmen Sie einfach die beiden Buchstaben vor der Zahl und ersetzen Sie diese Buchstaben mit den Anfangsbuchstaben der Webseite oder verlängern Sie die beiden Buchstaben noch mit einem Semikolon oder Fragezeichen etc.

So müssen Sie sich nur ein Passwort merken und haben trotzdem für jede Webseite ein individuelles Passwort.

Prüfen Sie Ihr Passwort auf folgenden Seiten

https://checkdeinpasswort.de

https://praxistipps.chip.de/wie-sicher-ist-mein-passwort-so-testen-sie-es_41156

Sie können gerne unser Beispiel- Passwort auf den beiden Webseiten testen. Ob dieses Passwort in ein paar Jahren wirklich noch so gut abschneiden wird, wird sich zeigen.

Passwort Generator mit Zwei-Faktor-Authentisierung

Sie können auch einen Passwort-Generator verwenden, alles ist besser als seinen eigenen Namen oder Geburtstag oder sonstige einfach Passwörter.

Nutzen Sie einen Passwort-Manager auf Ihrem Rechner, der Zusätzlich einen Passwort-Generator hat. Lassen Sie sich sichere Passwörter in Ihrem Passwort Manager erzeugen. Generieren Sie für jeden Ihrer Accounts im Internet, jeweils ein neues Passwort. Durch das Master-Passwort das Sie nach der Installation zum Start eingegeben haben, müssen Sie sich nur noch ein Passwort merken, und zwar das Master-Passwort.

Passwort Manager mit Zwei-Faktor-Authentisierung nutzen für noch mehr Sicherheit

Nutzen Sie einen Passwortmanager der die ASE Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard) verwendet. Diese ist die zurzeit am Sicherste eingestufte Verschlüsselung. Die Zwei-Faktor-Authentisierung wird bereits auf sehr vielen Webseiten und auch Software Programmen verwendet. Durch das zusätzlich dynamische Passwort, was alle 30 Sekunden neu erstellt wird, erhalten sie zusätzliche Sicherheit für Ihre wichtigen Passwörter. Sie können auch den Google Authenticator auf einen PC verwenden.

Egal wie Sie sich entscheiden, nutzen Sie sichere Passwörter!