GcMail Mail Version 10 - Online-Dokumentation

×
Menü
Index

Zertifikat besorgen und manuell importieren

 
 

Als Beispielspiel nehmen wir ein kostenloses E-Mail Zertifikat von Comodo

 
Geben Sie folgenden Link in Ihren Standardbrowser ein:
https://www.comodo.com/home/email-security/free-email-certificate.php
Es öffnet sich die Seite von Comodo (leider nur auf Englisch) folgen Sie unseren Schritten:
 
Klicken Sie auf den Button „Sign UP Now“
 
Im folgenden Fenster füllen Sie die Eingabefelder aus:
 
 
 
 
Nun wird Comodo Ihnen eine E-Mail Nachricht an Ihre im Zertifikat angegebene E-Mail-Adresse senden.
 
 
 
Wenn Sie die E-Mail Nachricht erhalten haben, wird in dieser Nachricht  ein Link enthalten sein. Klicken Sie auf diesen Link, wie im Bild zusehen.  Nun wird das Zertifikat in den Zertifikatsspeicher des Standardbrowser gespeichert.
 
Wir haben für dieses Beispiel den Firefox als Standardbrowser verwendet!
 
Um Ihr Zertifikat nun zu exportieren und zu sichern um es in den Windows-Zertifikat Speicher abzulegen, folgen Sie unseren Schritten.
 
 
 
Gehen Sie in die Einstellungen Ihres Browsers und klicken Sie den Button „Erweitert“ und auf Zertifikate und nun auf den Button „Zertifikate anzeigen“.
 
In der Liste der Zertifikatverwaltung werden Sie jetzt Ihr Zertifikat finden.
 
 
Markieren Sie Ihr Zertifikat und klicken Sie auf den Button „Sichern“. Wählen Sie ein Verzeichnis aus,  wohin Sie Ihr Zertifikat sichern möchten. Bestätigen Sie Ihre Auswahl wird sich ein weiterer Dialog öffnen, in dem Sie Ihrem Backup-Zertifikat ein Passwort geben müssen.
 
 
Tragen Sie ein Passwort ein und bestätigen Sie dieses nochmals. Zum Abschluss klicken Sie auf „OK“
 
Dieses Passwort benötigen Sie um das Zertifikat in den Zertifikatsspeicher von Windows oder GcMail zu bestätigen. Ansonsten können Sie dieses Zertifikat nicht speichern.
Geben Sie nun in das Eingabefeld (Desktop) von Microsoft. In unserem Beispiel verwenden wir das Betriebssystem Windows 10.
 
 
 
Geben Sie hier „Zert“ ein und klicken Sie auf die Auswahl „Benutzerzertifikate“ Es wird sich das Zertifikatsspeicher-Fenster des aktuellen Benutzers öffnen.
 
 
Klicken Sie hier auf „Eigene Zertifikate“
 
Es wird sich ein weiteres Fenster öffnen.
 
 
Klicken Sie in diesem Fenster mit der rechten Maustaste in das leere Feld, öffnet sich ein Kontext-Menü und hier wählen Alle Aufgaben und „Importieren“ aus.
 
 
 
Im Zertifikatimport-Assistent belassen Sie die Einstellung und klicken Sie auf den Button „Weiter“. Im folgenden Fenster klicken Sie Button „Durchsuchen“ 
 
 
 
Suchen Sie das Verzeichnis in der Sie zuvor Ihr Zertifikat gesichert haben.
 
 
 
 
Markieren Sie Ihr Zertifikat und wählen Sie öffnen.  Nun wird Ihr Zertifikat in das Eingabefeld eingetragen. 
 
 
Klicken Sie auf den Button „Weiter“ wird ein weiteres Fenster geöffnet.
 
 
Geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf den Button „Weiter“.
 
Belassen Sie die Einstellungen im folgendem Fenster und klicken Sie den Button „Weiter“.
 
 
Es wird sich nochmals ein Dialog öffnen in dem Sie die Fertigstellung bestätigen müssen. Klicken Sie den Button „Fertig stellen“.  Hat alles geklappt wird sich das Zertifikatimport- Assistent Fenster öffnen.
 
Dieses bestätigen Sie mit Klick auf den Button „Ok“
 
 
Ihr Zertifikat wurde nun importiert und im „Eigenen Zertifikatsspeicher" angezeigt.
 
 
Sie können das Eigene Zertifikats-Fenster nun schließen.
 
Wenn Sie nun GcMail starten und das E-Mail-Konto auswählen, für welches Sie ein E-Mail Zertifikat manuelle eingelesen haben, wird unser Programm dies zum Signieren und verschlüsseln verwenden.