Suche in der Dokumentation nach Stichworten

Daten-Archivorder auf eigenen Server ablegen

Wenn der Archiv-Ordner in einem eigenen Netzwerkordner (Server) ablegt werden soll und direkt darauf zugegriffen werden soll, sollte man den Ordner “Mappen”, damit ein reibungsloses Speichern möglich ist.

Sollte das Betriebssystem defekt sein oder ein Wechsel der Hardware notwendig sein, sind die Archivdaten und Anhänge hiervon nicht betroffen

Hinweis: Bitte achten Sie darauf das der Server erreichbar sein muss, wenn Sie das GcMail Archive starten.
Zusätzlicher Hinweis: Es ist nicht möglich mit mehreren Benutzern gleichzeitig auf den Archiv-Ordner zuzugreifen.

 

Erstellen Sie einen Ordner auf Ihrer Server .

Gehen Sie im Windows-Explorer auf das Verzeichnis “Dieser PC” und klicken Sie darauf.

Dieser PC

Gehen Sie in die obere Menüleiste.

Klicken Sie nun auf den Tab “Computer” und wählen Sie “Netzlaufwerk verbinden” aus. Es wird ein Dialog geöffnet, indem das Betriebssystem Windows bereits einen Laufwerksbuchstaben vorgibt. Sie können diese Vorgabe übernehmen oder ändern, das bleibt Ihnen überlassen.

Geben Sie nun die Adresse des Ordners ein, den Sie zuvor angelegt haben.

Wenn die Adresse nicht unter “Ordner” auswählbar ist, gehen Sie auf den Server und kopieren Sie die Adresse aus der Leiste und fügen Sie diese in das Eingabe-Feld Ordner

Serveradresse kopieren

ein.

Hinweis: Achten Sie bitte darauf das der Haken  bei “Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen” gesetzt ist.

 

 

Unterhalb des Verzeichnisses “Dieser PC” im Windows-Explorer wird nun eines Lokales Laufwerk angezeigt. 

GcMail Archive wird jetzt Ihre E-Mail-Daten sofort auf den Server speichern.