In der FAQ nach Stichworten suchen

Unterschied POP3-IMAP

Unterschied zwischen POP und IMAP – Mailkonten ganz einfach erklärt.

Sie können in einem E-Mail Programm die versendet Protokolle POP und IMAP verwenden. Was sie Unterschiede der beiden Protokolle können Sie weiter unten lesen.

POP3 – Konten Protokoll

Mit einem eingerichteten POP3 Konto werden die E-Mail Nachrichten von einem E-Mail Server des Providers komplett heruntergeladen und in GcMail im lokalen Posteingang abgespeichert. Standardmäßig werden die Nachrichten auf dem Server des Providers gelöscht. Es ist nicht mehr möglich nochmals auf diese Nachrichten zu zugreifen.

…TIPP Nutzt man mehrere POP3 Konten, bietet es sich an, für jedes Konto eine eigene Ordnerstruktur unterhalb der Ablage anzulegen. Beim E-Mail Empfang können die Nachrichten durch Anlegen einer Filterregel in die neu angelegten Ordner sortieren. So verliert man nicht den Überblick.

IMAP – Konten (Protokoll)

Wenn in GcMail ein IMAP Konto erstellt wird, arbeitet man direkt auf dem E-Mail Server des Providers und die Nachrichten werden temporäre in GcMail zwischengespeichert. Dies hat den Vorteil, dass man von verschiedenen Geräten darauf zugreifen kann. Die Nachrichten sind auf allen Geräten verfügbar und können mit dem E-Mailserver des Providers synchronisiert werden. In GcMail wird die Ordnerstruktur, die Ihr Provider anbietet angezeigt. Man kann selbst wählen, welchen Ordner man in der Ordnerliste nutzen möchte. GcMail lädt Standardmäßig nur die Kopfzeilen der Nachrichten herunter, erst beim Anklicken werden die Nachrichten komplett heruntergeladen. Das Herunterladen der kompletten Nachricht kann in den Einstellungen angehakt werden.

Provider die das IMAP Protokoll anbieten

Die meisten Provider bieten inzwischen, das IMAP-Protokoll an ohne sich das zusätzlich Kosten anfallen.

Nur bis zum 31.12.2018

35% Rabatt auf unsere Software Versionen zum Jahreswechsel
( ausser auf das Bundel )
Angebot läuft aus in:
Codescheincode kopieren: TTHZU-THKLP-2018
Angebot nutzen!
close-link