In der FAQ nach Stichworten suchen

Speedport Router

Der Versand der E-Mails wird durch den Speedport-Router behindert

Warum der Zugriff auf den SMTP-Port blockiert wird, dafür gibt es viele Gründe und Ursachen, einer davon könnte der Speedport-Router der Telekom sein, falls Sie diesen nutzen
Sollten Sie diesen Router nutzen um Nachrichten über E-Mailkonto wie GMail oder all-inkl usw. zu versenden, dann schauen Sie in das Konfigurationsmenü Ihres Speedport Routers. Es könnte sein, dass hier der SMTP-Port blockiert wird.

Konfigurationsmenü des Speedport Routers
Gehen Sie in das Konfigurationsmenü des Routers. Unter der Option “Internet / Liste der sicheren E-Mail-Server” ist folgende Option “Liste der erlaubten E-Mail-Server” zu finden. Ist diese Option aktiviert und Ihr Postausgangsserver nicht in der White List enthalten, müssen Sie diesen eintragen. Hilfe-Seite-Telekom.

speedport

Sie haben zwei Möglichkeiten, um das Problem zu beheben

Nehmen den Haken bei “Liste der erlaubten E-Mail-Server” heraus.
oder
Fügen Sie den Postausgangsserver in die White List (Beispiel Telekom: securesmtp.t-online.de) ein.

Nur bis zum 31.12.2018

35% Rabatt auf unsere Software Versionen zum Jahreswechsel
( ausser auf das Bundel )
Angebot läuft aus in:
Codescheincode kopieren: TTHZU-THKLP-2018
Angebot nutzen!
close-link