POP – Konten ( Protokoll)

Mit einem POP Konten werden die Nachrichten vom E-Mailserver des Providers komplett heruntergeladen und in GcMail im Posteingang lokal abgespeichert. Standardmäßig werden die Nachrichten auf dem E-Mailserver des Providers gelöscht. Es ist nicht möglich nochmals auf diese Nachrichten zu zugreifen.

… TIPP Nutzt man nun mehrere POP Konten, bietet es sich an, für jedes Konto eine eigene Ordnerstruktur unterhalb der Ablage an zulegen. Beim E-Mailempfang können die Nachrichten durch eine Filterregeln in diese Ordner neu angelegten Ordner sortiert werden. Damit man nicht den Überblick verliert.

 

IMAP – Konten (Protokoll)

Wenn in GcMail ein IMAP Konten erstellt wird, arbeitet man direkt auf dem E-Mailserver des Providers und die Nachrichten werden temporäre in GcMail zwischengespeichert. Dies hat den Vorteil dass man von verschiedenen Geräten darauf zugreift kann. Die Nachrichten sind auf allen Geräten verfügbar und können mit dem E-Mailserver des Providers synchronisiert werden. In GcMail wird die Ordnerstruktur die Ihr Provider anbietet angezeigt. Man kann selbst wählen,
welchen Ordner man in der Ordnerliste nutzen möchte. GcMail lädt Standardmäßig nur die Kopfzeilen der Nachrichten herunter, erst beim Anklicken werden die Nachrichten komplett heruntergeladen. Das Herunterladen der kompletten Nachricht, kann in den Einstellungen angehakt werden.

Provider die das IMAP Protokoll kostenlos anbieten

Nicht jeder Provider bietet die Nutzung mit IMAP kostenlos an. Es gibt jedoch zahlreiche Anbieter die dies tun. Anbieter findet man leicht, wenn man ein wenig im Internet stöbert.

 

zurück

Bleiben Sie informiert
Gibt es etwas neues über unsere Software zu berichten, sind Sie der erste der es erfahren wird.