1. Home
  2. Antivieren Programm
  3. E-Mail-Nachrichten – vor Verlust schützen

E-Mail-Nachrichten – vor Verlust schützen

 

Schützen Sie Ihre E-Mail-Nachrichten vor dem Verlust

Bei fast allen Antiviren Programme können Sie Verzeichnisse vor dem so genannten „OnAccess-scan“ (Überprüfen beim Zugriff ) herausnehmen.

Gründe warum Sie das tun sollten

Antiviren-Programme suchen in Dateien unseres Programms nach sogenannten Mustern die im AV-Programm hinterlegt sind. Wird solch ein Muster gefunden, wird die Datei blockiert/gelöscht je nachdem wie Sie Ihr Antiviren-Programm konfiguriert haben. Das bedeutet aber noch nicht, dass wirklich ein Virus vorhanden ist. Es kann auch schon einmal ein Fehlalarm sein ! Wenn nun der Posteingang oder eine andere Datei unseres Programms blockiert oder in Quarantäne genommen wird, können die Dateien unwiderruflich beschädigt werden. Sie sollten entweder den kompletten Daten-Ordner „Mails“ von GcMail von dem Scann-Vorgang herausnehmen oder folgende Dateien:

GcMail Version 9

  • Options9.ini
  • FormsSize9.ini (Fenstereinstellungen)
  • Dateien mit der Endung ms1 (das sind Ihre Mailordner)
  • Folder7.xml (Ordnerstruktur)
  • account.xml (das sind Ihre Mailkonten)

GcMail Version 8

  • Options7.ini
  • FormsSize8.ini (Fenstereinstellungen)
  • Dateien mit der Endung ms1 (das sind Ihre Mailordner)
  • Folder7.xml (Ordnerstruktur)
  • account.xml (das sind Ihre Mailkonten)

GcMail Version 7

  • Options.ini
  • FormsSize7.ini (Fenstereinstellungen)
  • Dateien mit der Endung ms1 (das sind Ihre Mailordner)
  • Folder7.xml (Ordnerstruktur)

GcMail Version 6

  • Forms6beta.ini
  • Options.ini
  • FormsSize6beta.ini
  • Dateien mit der Endung ms1
  • Folder4.lw

Diese Dateien befinden sich im Ordner „Mails“ unter Vista/Win7/Win8 finden Sie diesen Ordner im Verzeichnis/ öffentlichen Dokumente/GcMail/GcMail.  Unter WinXP ist dieser Ordner unter C:Programme/GeSoft/GcMail zu finden. Mails sind weg! Hier hat oftmals Ihr Virenscanner ganze Arbeit geleistet. In GcMail werden alle Mails/Nachrichten in eine Datei mit der Endung .ms1 gespeichert (Posteingang.ms1, Postausgang.ms1 etc.). Zusätzlich wird eine Index-Datei erstellt. Dies ist eine Datei die nur den Header der Mails einliest. Wenn Sie GcMail öffnen und in Ihrem Posteingang sind keine Mails mehr zusehen, heißt das noch lange nicht, dass diese Mails verloren sind. Meistens wird nur die Index-Datei beschädigt. Dann sollten Sie einmal die Index-Datei neu einlesen oder falls dies nicht zum Erfolg führt , die Index-Datei löschen. Index-Dateien haben immer die Endung …idx und falls diese gelöscht sind beim Programmstart neu automatisch neu erstellt.

Das können Sie zusätzlich tun, um Daten-Verluste zu vermeiden.

  • Halten Sie Ihren Posteingang klein.
  • Verschieben Sie E-Mails die Sie behalten möchten unterhalb des Ablageordners in einen neuen Ordner.
  • Halten Sie Ihre Datensicherung auf einem aktuellen Stand.
  • Komprimieren Sie Ihre Ordner in zeitlichen Abständen.
  • Nutzen Sie die Archivierungsfunktionen und lagern Sie ältere Datenbestände in ein anderes Verzeichnis  oder auf eine CD/USB Stick aus

Sie sollten unser E-Mail Programm  nicht zu Archivierung älterer Datenbeständen nutzen. Dies wird von uns nicht empfohlen. Nutzen Sie bitte die in GcMail befindlichen Funktionen (Archivierung ganze Ordner) zur Datenarchivierung . Lesen Sie die Daten temporär in GcMail ein, wenn Sie ältere Nachrichten benötig.

War dieser Artikel hilfreich für Sie? Ja Nein